PA-Anlage Beratung


Wir helfen dir bei deinem Ton-Set-up mit unserer Onlineberatung

Möchtest du deine Lautsprecher mobil oder festinstalliert nutzen?

      Mobil

     Installation

Weitere Themen über PA-Systeme





PA Anlage - Was versteht man darunter?

Definition

Eine Public Address Anlage oder kurz PA-Anlage ist der Ausdruck für eine Beschallungsanlage, welche Musik oder Sprache in großen Flächen beschallt. In der Veranstaltungstechnik wird sie von kleinen Gigs bis hin zu großen Festivals eingesetzt. Die Wahl eines PA-Systems wird nach Einsatzort, Mobilität und Bedürfnisse der Künstler angepasst.

Aufbau

Eine PA-Anlage besteht aus Lautsprecher, Verstärker und der Verkabelung. Jedoch ist der Aufbau je nach Größe unterschiedlich. Bei kleinen Verantaltungen werden meist zwei Subwoofer und zwei Mittel-Hochton-Lautsprecher verwendet. Dieser Aufbau kann je nach Größe erweitert werden. Bei Großveranstaltungen werden meist Line Arrays verwendet, da dieser Aufbau, für große Flächen, bessere Ergebnisse erzielen.

Du bist auf der Suche nach professioneller Audiotechnik für Dein Projekt?

Mit Idea Audio bekommst Du hohe Qualität made in Europe zum fairem Preis.
Ob für DJ-Applikationen, Installationen oder Live-Events, wir haben immer das richtige Komplett-System für Dich. In unseren Bundles ist alles enthalten, was du brauchst um sofort voll durchzustarten.

mehr erfahren






Grundprinzip der Audioverstärkung







Positionierung von Lautsprechern

Abstrahlwinkel

Zu jedem professionellen Lautsprecher wird ein sog. Abstrahlwinkel angegeben. Der erste Wert bezieht sich auf die horizontale Abstrahlung des Lautsprechers, der zweite Wert beschreibt die vertikale Abstrahlung. Typische Werte sind z.B. 90° x 50°. In unserm Beispiel hätte der Toplautsprecher also in der horizontalen eine Abdeckung von 90° und in der vertikalen 50° Abdeckung.

Tipp: Du kannst mit einer Distanzstange arbeiten. Somit ist Dein System bestehend aus Top und Sub in der Laufzeit gut aufeinander abgestimmt. Achte dabei darauf, dass der Hochtöner des Tops min. 10 cm ÜBER dem Publikum ist!

Ausrichtung

Wenn Du Dein Lautsprechersystem in Deiner Location aufstellst, solltest Du Dir vorher genau Gedanken machen, wie Du insbesondere Deine Toplautsprecher ausrichtest. Tendenziell gilt die Regel: Je mehr Direktschall bei Deinem Publikum ankommt, umso präziser und klarer ist der Sound. Wenn Du durch falsches Ausrichten Deiner Lautsprecher viel Schallenergie an die Decke, oder Wände abstrahlst wird Dein Sound diffuser. Tipp: Du kannst mit einem U-Bügel arbeiten, um Deine Tops besser ausrichten zu können.

Fligender Aufbau

Sogenanntes „Fliegen“ von Lautsprechern (Damit ist z.B. die Montage an einer Traverse gemeint) kann Dir Helfen den Sound in Deiner Location zu verbessern. Der Ansatz ist dabei die Abstrahlung des Lautsprechers direkt auf Dein Publikum zu verteilen und dadurch so wenig wie möglich Diffus-Schall zu produzieren.

Subwoofer

Deinen Subwoofer positionierst Du am besten direkt auf dem Boden, da Du so die beste Basswirkung hast. Ein Fliegen des Subwoofers würde seine Leistung quasi halbieren, da Du dann keine Bodenkopplung mehr hast. Der Boden wirkt für den Bass wie eine Art „akustischer Spiegel“. Der Subwoofer strahl somit eine Halbkugel ab. Wenn er geflogen würde, strahlt er kugelförmig ab, weswegen Dir Leistung verloren geht.




Du bist auf der Suche nach professioneller Audiotechnik für Dein Projekt?

Mit Idea Audio bekommst Du hohe Qualität made in Europe zum fairem Preis.
Ob für DJ-Applikationen, Installationen oder Live-Events, wir haben immer das richtige Komplett-System für Dich. In unseren Bundles ist alles enthalten, was du brauchst um sofort voll durchzustarten.

mehr erfahren


Schnelle Tipps und Tricks für dein Setup

SpeakOn Vor und Nachteile | PA-Anlage | Idea Pro Audio Line Array Vor und Nachteile | PA-Anlage | Idea Pro Audio